DESIGNED BY MIXWEBTEMPLATES

Bouvier des Flandres

VDH-DBC-Zwinger von der Ruppy

Hermann und Anita Keck; Wöhrstraße 27; D-89567 Sontheim an der Brenz

Tel: 0172 7248 899; Fax: 07325 921 755; Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; Internetseite: www.von-der-ruppy.de

Bei uns ist seit dem Jahr 2013 die VDH-FCI-Liebhaberzuchtstätte von der Ruppy zuhause. Wir haben gelegentlich einen Wurf der Rasse Bouvier des Flandres. Unser Rüde Hasenhirsch Balu steht für rassetypische Hündinnen zum Decken zur Verfügung.

Hasenhirsch Baghira auf der Welpenschaukel.

So sehen Sieger aus! Hasenhirsch Balu (rechts) und Hasenhirsch Baghira (mitte) sind auf der Nationale Elevage 2014 im Heimatland der Rasse Belgien mehrfach ausgezeichnet worden. Töchterchen Amy von der Ruppy (links) tritt in ihre Fußstapfen und holte in Saarbrücken VV1 in der Jüngstenklasse.

Interessenten können sich gerne mit Familie Keck in Verbindung setzen: Familie Keck; Wöhrstraße 27; 89567 Sontheim an der Brenz; Deutschland; Telefon: ; Fax: +49(0) 7325 921 755; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; Internet: www.von-der-ruppy.de

 

Rassebeschreibung:

Der Bouvier des Flandres ist eine urtümliche, gesunde und erstaunlich instinktsicher gebliebene Rasse aus den Flandern, welches sich an der Küste von Holland über Belgien nach Nordfrankreich erstreckt. Der Bouvier des Flandres ist ein zottiger, derber Rindertreiber und Zughund, dem züchterisch wenig Beachtung geschenkt wurde und der unter härtesten Lebensbedingungen arbeiten musste. Er ist ein ausgezeichneter Wach- und Schutzhund und gehört deshalb zu Recht den neun Gebrauchshunderassen an. Die Holländische Polizei schätzt ihn seit jeher als zuverlässigen Partner. Aber auch in Deutschland haben sich die Qualitäten des Bouviers herumgesprochen, so dass die robuste Rasse auch hierzulande immer öfter von unserem Freund und Helfer eingesetzt wird. Der kräftige, vitale Hund ist sehr intelligent und deshalb auch im Hundesport beliebt. Wegen seiner ausgesprochenen Gutmütigkeit, seiner Liebe zu Kindern und seiner hohen Reizschwelle wird der Bouvier des Flandres aber auch als Familienhund geschätzt.

TOP